Abschied von ÖKR. Leopold Mantler


 

Unter großer Teilnahme der Gemeindebürger von Großmeiseldorf-Ziersdorf, Abordnungen der Freiwilligen Feuerwehr, des Kameradschaftsbundes und der Jägerschaft sowie Vertretern aus Politik und der Österreichischen Volkspartei und nicht zuletzt unserer Mantlerfamilie wurde ÖKR. Leopold Mantler am 14. Mai 2011 zu Grabe getragen. KR. Norbert Pecha, der Pfarrer von Großmeiseldorf, konzelebrierte gemeinsam mit KR. Prälat Franz Mantler das feierliche Requiem. Bei der Einsegnung durch Prälat Mantler gedachte er der besonderen Verdienste unseres Ehrenseniors für die Mantlerfamilie und Mantlerforschung und bedankte sich für seine tatkräftige Unterstützung. Bürgermeister Johann Gartner würdigte in seiner Ansprache die langjährige Tätigkeit als Bürgermeister erst von Großmeiseldorf und dann von der Großgemeinde Ziersdorf-Großmeiseldorf. Seitens der Volkspartei sprach ein Vertreter des Bezirkes Hollabrunn und eine Vertreterin des Seniorenbundes dem Verstorbenen Dank und Anerkennung aus. Bei einem kurzen Halt vor dem Kriegerdenkmal verabschiedete ihn der Kameradschaftsbund mit einer Zusammenfassung seines Soldatenlebens, der anschließenden Gefangenschaft und dem Lied „Ich hat einen Kameraden“. Am Grab fand auch noch die Jägerschaft Worte des Abschieds. Selbst der Himmel zeigte seine Trauer über den Weggang von ÖKR. Mantler und sandte uns einen kurzen Regenguss.

               

Unser „Leopold“ war ein Eckpfeiler der großen Mantlerfamilie und ein Garant für die Ziele und Grundsätze unserer Gemeinschaft. Er war mit ein Teilnehmer beim Ersten Treffen 1948 in Rosenburg und lies es sich selbst im hohen Alter nicht nehmen bei unserern Treffen immer mit dabei zu sein. Wir möchten ihm an dieser Stelle für seine Bemühungen, die aufmunternden, manchmal auch mahnenden Worte und seine Unterstützung  danken. Möge der Herrgott ihm seine Verdienste für Kirche, Staat und Familie vergelten.

Advertisements

Über mantlerfamilie

Wir sind eine große Familie
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s